Die 3 Heiligen

Myrrhe, Gold & Weihrauch

Es sind die Gaben der drei Weisen aus dem Morgenland, den magischen Sterndeutern. Und wie so ziemlich viele Bräuche stammt auch dieser heidnischen Traditionen ab. Im europäischen Raum wurde an diesem Tag einst die Saligen geehrt, die heilige Triade der Percht. Ebenso kennt man sie als Wildfrauen, Bethen oder Nornen. Es sind die Schicksalsgöttinnen aus der mythologischen Sagenwelt welche den Lebensfaden erwirken, hüten und lösen. In gutem Kontakt mit ihnen zu sein und gemeinsam am Lebensfaden zu weben lohnt sich immer und verhilft zu Glück und Segen ✴✴✴
 

An katholische Türen wird am 6. Jänner folgendes geschrieben:   C + M + B 

Es gibt allerdings viele Hinweise darauf, dass die ursprüngliche Schreibweise   C x M x B   war. Wenn man die Bedeutung des X als Rune in Betracht zieht, wird auch sehr klar warum:

G Gebo steht für Geschenk/Gabe und das Wort bedeutet im althochdeutschen "geben". Gebo symbolisiert eine gleichberechtigte Beziehung und somit das Gleichgewicht von Geben und Nehmen. Dies gilt für die Beziehung von Mann und Frau, als auch für die Beziehung vom Menschen zum Göttlichen. Spannend ist auch die moderne Abkürzung X-mas für Christmas. Für mich persönlich sehr stimmig, wenn man Gebo kennt.

 

Und für was stehen die Buchstaben? Da gibt es viele Deutungen ...

C/K für Caspar (mit Myrrhe für Reinheit & Selbstbeherrschung), oder Katharina (mit dem Rad als Symbol), oder die keltische Mondgöttin Wilbeth

M Melchior (mit Gold für die Weisheit des/der Königs/Königin), oder Margaretha (mit dem Wurm/Schlange als Symbol), oder die keltische Erdgöttin Ambeth

B Balthasar (mit Weihrauch als Opfergabe für das Gebet), oder Barbara (mit dem Turm als Symbol), oder die keltische Sonnengöttin Borbeth

Ich möchte meine eigene Interpretation teilen, die ich in Bezug zu den Runen gemacht habe. So deute also ich persönlich diese Buchstaben ...

C/K Kenaz für dein inneres Feuer und deine sakrale Kraft bzw. in dieser Deutung auch für die Yin-Mondenergie. Dies ist die Rune der Öffnung, der neuen Klarheit und der Vertreibung der Dunkelheit. Sie ruft zum freudigen Aufgeben des Alten auf um das Neue zur rechten Zeit zu erleuchten. Gottheiten: Cernunnos, Freyr, Freya, Heimdall


M Mannaz steht für den Mensch und für das eigene Ich im Kontext einer göttlichen Abstammung. Mannaz weist nicht nur auf die Einheit zweier Menschen hin, sondern auch auf die Einheit mit dem eigenen Selbst und dem königlichen Weg bzw. dem inneren Weg der Meisterschaft. Diese Rune fordert dich auf, nicht vor den Herausforderungen zu kapitulieren, mit den alten Gewohnheiten zu brechen. Gottheiten: Odin, Mimir, Ask & Embla


B Berkana für die Materie (Terra Mater lat. 'Große Mutter') bzw. in dieser Deutung auch für die Yang-Sonnenenergie. Diese Rune führt zur Blüte und zur Reife. Ihr Wollen muss klar und kontrolliert sein um den Widerstand zu zerstreuen. Von den Bäumen wird ihr die Birke zugeordnet, einer der ersten Bäume die nach der Eiszeit wieder auftauchten. Gottheiten: Berchta, Hulda, Frigg


 

Myrrhe und Weihrauch sind nicht nur als Harz erhältlich, sondern auch die Welt der ätherischen Öle hat diese beiden Kostbarkeiten anzubieten. Durch die Destillation des Harzes wird das jeweilige Öl gewonnen. Im energetischen Bereich werden beide als spirituelle Schutzöle verwendet. Obwohl beide schützend sind und die spirituelle Energie erhöhen, sind sie an sich doch sehr unterschiedlich. Man kann es schon an den Hauptinhaltsstoffen erahnen, denn bei der Myrrhe sind es die Sesquiterpene und beim Weihrauch die Monoterpene (über die genannten Inhaltsstoffe erfährst du mehr in diesem Blogbeitrag: klick). So heißt es, dass Myrrhe schützt indem es weich und durchlässig macht, es hat eher was von einer weiblich hingebungsvollen Energie. Weihrauch dagegen ist energetisch gesehen einhüllend, was einer gewissen Härte und dem Männlichen entspricht. Beides ganz magische Öle, die noch so viel mehr können.



.
Hier gibt es 100% naturreines Myrrheöl (Wildwuchs-Qualität)shop.feeling.at
Weihrauch (Wildwuchs-Qualität)shop.feeling.at

Meine Beraternr: 58441. Julia Ramsauer

 

Lies hier über die Myrrhe in der Psycho-Aromapraxis: klick 

Lies hier über das Duft-Profil von Weihrauch: klick 

 

Quellen:
- Bild mit Inhaltsstoffen Myrrhe & Weihrauch von aromainfo. at
- Textauszug zu den Runen Kenaz, Mannaz & Berkana von wirkendekraft. at

Kommentare