Basilikum in der Psycho-Aromapraxis

 

Der Basilikum (Ocimum basilicum)
beliebt als simples Küchenkraut mit mediterranem Flair. Sein Fokus liegt auf der beruhigenden Wirkung und Regulierung des Verdauungs- und des Nervensystems. Und derzeit findet sein Einsatz auch verstärkt in Geruchtrainings aufgrund von Riechstörungen statt.
In der Psycho-Aromapraxis ist er bekannt dafür noch so viel mehr zu können, als nur ein hervorragendes Würzmittel zu sein. Nicht umsonst wird er als das beste „Anti-Stress-Öl der Aromatherapie“ bezeichnet, und macht somit seinem Synonym 'Königskraut' (aus dem griechischen 'basileios' = königlich) alle Ehre.

Man fragt sich dennoch wie ein bescheiden wachsendes und unscheinbar blühendes Kraut zu solch einem Namen kommt? Jürgen Trott-Tschepe, ein Experte im Bereich der spirituellen Aromakunde, hat es treffend beschrieben:

Der Königliche
Einer, der regiert und dazu weiß was er will. Einer, der von innen her eine natürliche Autorität besitzt und ausstrahlt. Einer, der gerecht ist gegenüber Loyalen, aber auch seinen Widersachern Respekt einzuflößen versteht. Sein Kapital ist seine Macht, die sich aus sich selbst heraus versteht. [..] Selbst in Kombination mit anderen starken Aromen weiß er sich zu behaupten. Seine kräftig grün glänzenden Blätter, das aufrechte Haupt und der edle Geschmack machen ihn seines Namens würdig.
Basilikum, also königlich in seinem Wesen, und er ist auch ein starker Realist, sozusagen ein König des Alltags. Er wird deshalb den Elementen Feuer und Erde zugeordnet und dem derzeitig vorherrschenden Sternzeichen Stier und seinen Eigenschaften. Und manch einer nutzt seine königliche Macht für Geld- und Liebesmagie, denn man sagt diesem edlen Kraut auch eine aphrodisierende und die Träumerkraft verstärkende Wirkung nach. Sein würdevolles Wesen zieht Wohlstand an und verkörpert die derzeit herrschende Kraft des Grünen Mannes (Götter Freyr, Cernunnos, Pan, ...).
Laut altem Volksglauben soll übrigens eine rote Geldbörse (als Symbol für die rote Göttin) mit Basilikumblättern darin, ein Magnet für materielle Fülle sein.

Ist man aufgrund alter hartnäckiger Muster, die einen daran hindern seine eigene Wahrheit zu leben, anfällig für Stress und Burn-Out, dann ist Basilikum gefragt. Denn der königliche Meister versteht sich darin, dich aus feststeckenden Mustern zu befreien. Mit einer 'Stierkraft' könnte man behaupten, aber dennoch eher im subtilen und sozial wohlwollenden Stil. Gerne wird seine Kraft auch mit der des Basilisken gleichgesetzt - ein mythologisches Fabelwesen - der "König der Schlangen". Im Mittelalter galt er als starke Schutzpflanze vor 'dem bösen Blick'.
Jedenfalls verhilft Basilikum einem entspannt und erhobenen Hauptes Verantwortung zu tragen und ein authentischer Anführer des eigenen Selbst zu sein. Fremdbestimmung ist ihm zuwider, in diesem Falle nimmt er den Druck und reguliert die Anspannung.

.
Sabrina Herber von Vivere Aromapflege hat ein geniales Rezept dafür kreiert. Allein der Name „L*** mich am A****“ klingt schon sehr vielversprechend, find ich.

"LMAA" Roll-on

  • 5 ml Jojobaöl
  • 1 Tropfen Basilikum
  • 3 Tropfen Grapefruit
  • 1 Tropfen Benzoe
  • 1 Tropfen Atlas-Zeder


.
Habt ihr gewusst, dass man in der Aromapraxis zwischen drei Basilikum-Ölen wählen kann?

  • Basilikum Ct. Linalool (Ocimum basilicum) – der milde Zitronenbasilikum
  • Basilikum Ct. Methylcavicol (Ocimum basilicum) – stärker in der Wirkung, aber nur für kurze Anwendungen empfohlen
  • Tulsi (Ocimum sanctum) – der indische Basilikum, der dort dem Gott Vishnu (dem Erhalter der Welt) geweiht ist, verkörpert dieselbe Energie wie unser europäische „Grüne Mann“

Kontraindikation: Nicht für Schwangere, Epileptiker und Kinder (unter 6 Jahre) empfohlen.

Hier gibt es 100% naturreines Basilikumöl Ct. Linalool: shop.feeling.at 
Basilikum Ct. Methylcavicol: shop.feeling.at

Meine Beraternr: 58441. Julia Ramsauer


Bildquellen:
- Affirmation von tiroler-kraeuterhof. com
- Basilikumblüte, links unten: hausgarten. net
- Basilikum, rechts oben: gartentipps. com

Kommentare